Sehenswürdigkeiten in Burghausen
zum Ticketshop

Sehenswürdigkeiten

Burghausen besticht durch einzigartige Sehenswürdigkeiten: Die weltlängste Burg erstreckt sich über einen Kilometer über einen schmalen Bergrücken. Ihr zu Füßen liegt die denkmalgeschützte Altstadt mit ihren farbenprächtigen Häusern im Inn-Salzach-Stil.

Die Rokokoperle Marienberg oder die barocke Klosteranlage Raitenhaslach zählen auch unbedingt zu den „Highlights“ eines Burghausen-Aufenthalts. Drei Museen auf der Burg bieten Extraportionen Geschichte, verpackt an verschiedenen Standorten: Das Haus der Fotografie, das Stadtmuseum und die staatliche Sammlung.

Aber auch interaktiv kann man Burghausen erleben – mit zwei GPS-basierten Stadttouren. Und vielleicht lassen Sie sich inspirieren von den „Lieblingsplätzen“ mit ganz persönlichen Burghausen-Tipps unserer Touristik-Mitarbeiterinnen!

Wir haben

Ergebnisse

für Sie gefunden...


Sehenswürdigkeiten - Das wichtigste in Kürze

Weltlängste Burg

Die weltlängste Burg ist der Mittelpunkt eines Burghausen-Besuches: Genau 1051 Meter lang thront die mächtige Burganlage mit ihren sechs hintereinander liegenden Burghöfen über der malerischen Altstadt und dem Naturbadeparadies Wöhrsee. Zwischen den Mauern, Zinnen, Türmen und Kapellen sind Museen und Ausstellungen beheimatet, werden Konzerte und Schauspiele veranstaltet.

Historische Altstadt

Die denkmalgeschützte Altstadt unterhalb der Burg lockt mit farbenfrohen Häusern im Inn-Salzach-Stil und mit dem Stadtplatz als einer der schönsten Platzanlagen Mitteleuropas. Die Grüben als Flaniermeile mit der "Street of Fame" der Jazz-Legenden, das Mautnerschloss, die Pfarrkirche St. Jakob und die Studienkirche St. Josef lassen sich individuell oder mit Altstadtführungen erkunden.

Kloster Raitenhaslach

Lohnenswert ist der Besuch der über 800 Jahre alten Klosterkirche Raitenhaslach, ein Barock-Juwel vor den Toren Burghausens, eingebettet in das idyllische Salzachtal. Der grandiose barocke Kirchenraum mit seiner Rokoko-Ausstattung bietet einen überwältigenden Gesamteindruck.

Wallfahrtskirche Marienberg

Die Wallfahrtskirche Marienberg wird die „Perle des Salzachtales“ genannt. Die elegante Rokoko-Kirche mit ihrer charakteristischen „Zwei-Turm-Fassade“ thront auf einer Anhöhe zwischen Burghausen und dem Kloster Raitenhaslach und beeindruckt mit farbenprächtigen Fresken.  

Museen

Die weltlängste Burg beheimatet drei Museen: Das Haus der Fotografie bietet faszinierende Einblicke in das Medium Fotografie, zeitgenössische Fotografie und laufende Sonderausstellungen. Im Stadtmuseum in der Hauptburg wird Geschichte auf insgesamt 900 qm mit vielen Mitmach- und Audiostationen erlebbar. Extrabreite Gemälde des bayerischen Spätmittelalters und der Hofkunst um 1600 bieten sich im staatlichen Burgmuseum in der Hauptburg – und ein unglaublicher Panorama-Blick von der Dachplattform!  

GPS Touren

Mit den GPS City Touren „Von Schmugglern, Lausbuben und dem Fisch im Salzmantel“ kann man sowohl die Altstadt als auch die Geschichte des Jazz in Burghausen interaktiv und multimedial erkunden. Los geht´s immer an der GPS-Stele am Stadtplatz!

Diese Seite empfehlen:
loading
Dummy Loading ...
MENÜ